Geburt im Geburtshaus

Euer Weg zu einer selbstbestimmten Geburt.

Ihr denkt darüber nach, ob Euer Kind im Geburtshaus Rosenheim zur Welt kommen kann? Dann nehmt früh genug Kontakt mit uns auf, damit Ihr die Hebammen und die Arbeit des Geburtshauses kennenlernen und entscheiden könnt, ob Euer Kind bei uns geboren werden soll.

Anmeldung

Zur Anmeldung für die Geburt im Geburtshaus meldet Euch bitte so früh wie möglich in der Schwangerschaft. Nehmt idealerweise bereits zum Zeitpunkt des positiven Schwangerschaftstests über unsere telefonische Sprechstunde Kontakt mit uns auf:

Dienstags 12:30-14:00 Uhr
Mittwochs 08:15-09:00 Uhr
Freitags 08:15-09:00 Uhr

Telefon 08031-8089110 

  

FAQs

Wer kann im Geburtshaus gebären?

Created with Sketch.

Bei uns können Frauen ambulant gebären, die nach einer normalen Schwangerschaft eine unkomplizierte Geburt zu erwarten haben. Das trifft in fast allen Fällen zu. Denn knapp 80 Prozent aller Geburten verlaufen nach den Zahlen der Weltgesundheitsorganisation WHO ohne Komplikationen. Um dennoch eventuelle Risiken auszuschließen und die Umstände der Geburt schon im Vorfeld richtig einzuschätzen, macht sich das Geburtshilfe-Team nach den Mutterschafts­richtlinien in  Vorsorgeuntersuchungen ein umfassendes Bild der Schwangerschaft. Dazu werden im Schwangerschaftsverlauf mindestens fünf Termine mit den Hebammen vereinbart und Mutter und Kind eingehend untersucht. So stellen wir in ärztlicher Abstimmung sicher, das etwaige Risiken ausgeschlossen sind.

Wie und wann melde ich mich für eine Geburt im Geburtshaus an?

Created with Sketch.

Bei der Planung einer Geburt im Geburtshaus ist der beste Zeitpunkt zur Kontaktaufnahme mit uns: so früh in der Schwangerschaft, wie möglich. Idealerweise ab dem positiven Test. Ein Kennenlernen und ein intensives Aufklärungsgespräch ergeben, ob eine Geburt im Geburtshaus für Euch grundsätzlich möglich ist. Sind die gesundheitlichen Voraussetzungen von Mutter und Kind erfüllt und Kapazitäten frei, nehmen wir Euch auf. Ob die Geburt bei uns stattfinden wird, entscheidet der Verlauf der Schwangerschaft. 

Wie läuft die Geburtsvorbereitung?

Created with Sketch.

Bei den Vorsorgeuntersuchungen und im Geburtsvorbereitungskurs werdet Ihr Schritt für Schritt auf die Geburt und die Versorgung Eures Kindes vorbereitet. Im Kursangebot findet ihr ein- und mehrtägige Kurse rund um die Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung, Säuglingspflege, Stillvorbereitung, Yoga usw. Darüber hinaus gibt es interessante Vorträge und Kurse zu Gesundheit, Erziehung und Familie. Zusätzlich könnt ihr während (und nach) der Schwangerschaft das Angebot der in unserem Haus ansässigen Therapeuten in Anspruch nehmen. 

Was ist im Geburtshaus anders?

Created with Sketch.

Unser Geburtshaus Rosenheim ist, wie über 100 andere Geburtshäuser in Deutschland, eine hebammengeleitete Einrichtung. Werdende Mütter und Eltern werden hier durch erfahrene Hebammen während der Schwangerschaft, bei der Geburt und in der ersten Zeit mit dem Neugeborenen umfassend unterstützt und individuell betreut. Unser Geburtshaus wurde im Jahr 2000 gegründet, um hier eine frauen- und familienfreundliche Geburtshilfe umsetzen zu können. Der größte Unterschied zur Geburt in der Klinik ist sicherlich die Eins-zu-Eins-Betreuung, die vor allem während der Geburt eine große Rolle spielt. Unsere Hebammen geben werdenden Eltern Raum für eine selbstbestimmte Geburt in einer Atmosphäre von Ruhe, Sicherheit und Geborgenheit.

Wie sicher ist eine Geburt im Geburtshaus?

Created with Sketch.

Um die Sicherheit und Qualität unserer Geburtshilfe zu gewährleisten, haben wir im Team höchste Standards erarbeitet. Maßgeblich hierfür sind zum einen die Qualitätsrichtlinien des Netzwerks der Geburtshäuser für Deutschland und Europa, die von der Gesellschaft für Qualität in der außerklinischen Geburtshilfe, QUAG e.V. vorgegeben werden und dessen Mitglied das Geburtshaus Rosenheim ist. Diese Standards legen die Voraussetzungen für eine Geburt im Geburtshaus, die Art und Weise der Betreuung, die geburtshilfliche Arbeit, das Vorgehen im Notfall und die betriebsinternen Fortbildungen fest. Zum anderen ist das Geburtshaus Rosenheim von der DQS nach ISO 2001:2015 für Qualitätsmanagement zertifiziert. Und schließlich sichert die direkte Nachbarschaft zur Geburtshilfe-Station der RoMed Klink Rosenheim, dass Gebärende im Bedarfsfall in kürzester Zeit verlegt und bestens medizinisch versorgt werden können.

Wann beginnt die Rückbildung?

Created with Sketch.

Nach einer normalen Geburt kann mit dem Rückbildungskurs frühestens nach 6 Wochen begonnen werden. Nach einem Kaiserschnitt empfehlen wir den Beginn der Rückbildungsgymnastik frühestens nach 8 Wochen. Infos und Anmeldung zur Rückbildung findet Ihr in unserem Kursprogramm.

Welche Kosten entstehen bei Geburt und Geburtsvorbereitung im Geburtshaus?

Created with Sketch.

Die Kurse zur Geburtsvorbereitung sind für die Schwangeren eine Leistung der Krankenkasse. Der Partneranteil variiert je nach Kurs. Er muss selbst bezahlt werden, wird aber von manchen Kassen zurück erstattet.
Der größte Teil der Geburt wird ebenfalls von den Kassen bezahlt. 
Zusätzlich gibt es die Rufbereitschaftspauschale 1 von 250,-€. Diese erhält die betreuende Hebamme für fünf Wochen durchgehende Bereitschaft in der sie zu jeder Zeit für Eure Betreuung zur Verfügung steht, falls die Geburt beginnt.
Die Rufbereitschaftspauschale 1 wird von den meisten Krankenkassen ganz oder teilweise zurückerstattet.
Zuletzt wird die Rufbereitschaftspauschale 2 von 450,-€ als nicht erstattungsfähige Leistung erhoben.

Ablauf einer Geburt

Eine Geburt im Geburtshaus ist anders. Eure persönliche Hebamme steht Euch in einer 1:1-Betreuung während der Dauer der Geburt zur Seite. Das Ambiente unseres Hauses gewährleistet in besonderer Weise Eure Intimsphäre und ermöglicht es Euch entspannt und ohne Störung zu entbinden. Als oft gewählte Möglichkeit steht Euch auch die Wassergeburt zur Verfügung. Hier haben wir den Ablauf einer Geburt für Euch näher dargestellt.

Persönlicher 
Kontakt

Bitte nutzt den direkten Kontakt wirklich nur, wenn Ihr Eure persönliche Hebamme kontaktieren möchtet. Für alle anderen Themen wendet Euch bitte über die Telefon-Sprechstunde an uns.

Hebammen 
mit Geburtshilfe

Elisabeth Weidl | Tel. 0152-56123768
Bettina Eilhardt | Tel. 0151-40106668 bitte nur per sms kontaktieren!
Elisabeth Steer | Tel. 08034-7607

Hebammen
ohne Geburtshilfe

Katharina Kühnel | Tel. 0174-2449314
Theresa Donauer | Tel. 0176-76899537
Theresa Brumbauer | Tel. 0170-1498000